Condyla 4

Key Facts: Condyla 4

  • Rutschhemmend
  • Rotationssicher
  • kinderleichte Bedienung und Wiederaufbereitung

Anatomisch geformtes Kondylenpolster

Ein mediales, anatomisch geformtes Kondylenpolster gewährleistet optimale Fixierung.
Durch seine Form schmiegt es sich besonders schonend dem Gelenk an.
Im Lieferumfang enthalten sind zwei unterschiedlich starke und mit Klett leicht austauschbare Kondylenpolster-Sets zur einfachen Anpassung (z. B. nach Rückgang der Schwellung im Kniegelenk).

Neues Design - Besonders leicht und stabil

Der Rahmen der Condyla® 4 besteht aus einer speziellen Aluminiumlegierung mit einer hochmodernen und technisch aufwändigen Rahmenversteifung.  Im Oberschenkelbereich ist der Rahmen abgerundet. Auch die leicht über die Rahmenkante hinausstehenden Innenpolster erhöhen den Komfort. Die samtmatte, reflexionsfreie Lackierung garantiert einen dezenten Auftritt.

Neues Verschlusssystem für optimalen Sitz

Das Verschlusssystem wurde mit modernen Materialien entwickelt.  Die Gurtführungen bestehen aus speziellem, biegbarem Kunststoff und erleichtern so die Handhabung. Die Gelenke mit trapezförmigen Halterungen verfügen über ein Anti-Rotationssystem. Durch diese Neuerungen wird das Einführen und Fixieren der Gurte stark vereinfacht und die dynamischen Bewegungen der Muskulatur angenehm weich abgefangen.

Zweigeteilte Verschlussbänder

Alle Verschlussbänder bestehen aus einem vorderen und einem rückwärtigen Band mit Klettverschluss, sind unabhängig voneinander befestigt und einzeln entfernbar. Nahtfrei und ohne Klebestellen, überzeugen sie mit einer Polsterung aus MTP-Schaumstoff auf der Innenseite und
einem Überzug aus weichem Velour auf der Außenseite für eine hohe Anschmiegsamkeit und angenehme Trageeigenschaften.

Schluss mit verrutschenden Polstern

Die Rahmeninnenpolster sind mit flachen Druckknöpfen fixiert. Es gibt keine verklebten Klettbänder mehr, das sichert einen optimalen Halt. Mit dieser technischen Innovation wird z. B. auch das Entfernen und Reinigen der Polster zum Kinderspiel. Die hautfreundliche Multi-Grip-Beschichtung wirkt zusätzlich rutschhemmend.

Bewährte Gelenkschienen mit besonderts flachem Profil

Das von uns entwickelte Gelenk der Condyla® 4 hat sich bereits tausendfach in unseren Orthesen bewiesen. Das polyzentrische Gelenk in modern-dynamischen Design ist mit nur 15 mm ultraflach. Es lässt sich einfach von Außen öffnen, so dass eine Neueinstellung in kürzester Zeit möglich ist.

Technische Details
Downloads
Galerie
Zubehör

Technische Details

  • Funktionelle Knieorthese mit neuem anatomischen Design, passt sich optimal dem Kniegelenk an
  • Innovativer Rahmen aus Alluminium-Speziallegierung, leicht und stabil, einfach verformbar durch den Techniker (für eine erleichterte Modellierung an Oberschenkel und Wade), mattschwarz hartlackiert.
  • Neue Gurtführungen aus speziellem, biegsamen Polymer mit Anti-Rotationssystem erleichtern das Anlegen und passen sich an das Bein an, einzeln abnehmbar
  • Neue zweigeteilte Verschlussbänder mit Klettband für einfaches und optimales Anlegen. Bei Bedarf einzeln entfernbar.
  • Polsterung der Gurte aus MTP-Schaumstoff und Velour-Überzug, nahtfrei und ohne Klebestellen für angenehmes Tragen direkt auf der Haut
  • Sehr flaches polyzentrisches Gelenk, einfach variabel mit Keilen einstellbar.

    • Extension: 0°, 10°, 20°, 30°, 40°
    • Flexion: 45°, 60°, 75°, 90°
    • Ruhigstellung: 0°, 10°, 20°, 30°

  • Ein mediales, anatomisch vorgeformtes Kondylenpolster, vormontiert für höchsten Tragekomfort soiwe optimale Fixierung
  • Zwei unterschiedlich starke und leicht austaschbare Kondylenpolster-Sets zur einfachen Anpassung (z.B. nach Rückgang der Schwellung im Kniegelenk)
  • Rahmeninnenpolster fixiert mit flachen, verschweißten Druckknöpfen für sicherer Posistionierung. Abnehmbar, z.B. für die Reinigung, Rutschhemmender und hautfreundlicher Überzug aus Multi-Grip-Gewebe