Kontinuierliche Passive Bewegungstherapie (CPM)

Die CPM (Continuous Passive Motion) ist eine schmerzfreie Bewegungstherapie, die durch mehrmals tägliche passive Bewegung ausgeführt wird. Neben der Sicherung der OP-Ergebnisse, beschleunigt sie auch die Rehabilitationszeit des Patienten. Durchgeführt werden kann die Behandlung sowohl in der Klinik als auch ganz bequem beim Patienten zu Hause, wodurch der stationäre Aufenthalt erheblich verkürzt werden kann.

Klinische Studien haben nachweislich belegt, dass die CPM Therapie in Kombination mit der reinen Physiotherapie die effektivste postoperative Behandlung ist.

Passend zu dieser Behandlungsmethode bieten wir Ihnen die Schulterbewegungsschiene Kinetec Centura sowie die Kniebewegungsschiene Kinetec Optima. Diese beiden erstklassigen Bewegungsschienen haben die hohen Qualitätsanforderungen der Krankenkassen erfüllt und sind bereits im Hilfsmittelverzeichnis unter 32.09.01.0003 und 32.04.01.0001 der GKV gelistet.

Auch im Bereich des Ellenbogen- und Sprunggelenks bieten wir die ebenfalls verordnungsfähigen CPM Geräte Kinetec CEM, Kinetec 6080 und Kinetec Breva.

Um auch sehr große oder kleine Patienten behandeln zu können, bieten wir die Kinetec Performa Knie-/Hüft-CPM mit Ihrem außerordentlich großen Beinlängenspektrum an.

Speziell für übergewichtige Patienten bietet die Kinetec Prima XL mit einem zugelassenen Körpergewicht von bis zu 225 kg die optimale Lösung.